VE-7 Sven Giegold

Liebe Freundinnen und Freunde,

bei dieser Europawahl geht es um alles. Die Wahlen in Italien, Österreich, Ungarn und der Slowakei haben gezeigt haben, dass Europaskepsis und Populismus mehrheitsfähig werden können. Nun droht, dass auch im Europaparlament die Gegner der europäischen Einigung immer mehr an Einfluss gewinnen. Dem gilt es, wie bei der Bewegung \“Pulse of Europe\“, unser eindeutiges Ja zu Europa entgegen zu halten. Viel zu oft haben viele Mitbürger*innen und die Zivilgesellschaft nörgelnd in der Ecke gesessen. Jetzt ist die Zeit, die Renationalisierung entschieden zurück zu weisen. Das gilt besonders für uns Grüne, denn unsere Ziele des Klimaschutzes, sozialer Gerechtigkeit, Frieden und den Schutz der Menschenrechte können wir nur mit einem Europa erreichen, das nach innen und nach außen stark und handlungsfähig ist. Wir haben über die europäischen Institutionen sehr viel für unsere grünen Ziele durchgesetzt. Das wollen wir auch in Zukunft!

Doch in Europa kann es nicht so weitergehen wie bisher. Wir brauchen mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung in der EU und weniger Lobbyismus der Mächtigen. Wir brauchen ein konsequentes Umsteuern in der EU-Agrarpolitik mit Kurs auf Nachhaltigkeit und für den Schutz unserer Mitwelt. Das mit EU-Geldern subventionierte Vogel- und Insektensterben muss Wahlkampfthema werden! In den letzten Jahren konnten wir in Europa große Schritte gegen Steueroasen und Steuerdumping durchsetzen. Doch wir sind noch nicht am Ziel. Ich werde erst Ruhe geben, wenn Steuern da bezahlt werden, wo Einkommen und Gewinne erwirtschaftet wurden. Das ist der größte Beitrag, den Europa für den sozialen Zusammenhalt leisten kann! Wir Grünen sind nicht die einzigen Proeuropäer. Aber unter den Proeuropäern sind wir diejenigen, die konsequent für Veränderung in Richtung Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und europäische Handlungsfähigkeit einstehen.

Ich bitte Euch auch für die nächsten fünf Jahre um Euer Vertrauen und Unterstützung!

Euer Sven

Biografie

Sehr verheiratet, zwei großartige Kinder. Geboren in Las Palmas de Gran Canaria. Abitur und Zivildienst in Hannover. Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Bremen, Birmingham und Paris. Aufbau der ökologischen Wohnungsgenossenschaft AllerWohnen und des Ökologischen Zentrums (Verden) mit ca. 70 nachhaltigen Jobs. Mitgründer Attac Deutschland. Seit 2009 Mitglied des Europaparlaments. Wirtschaft- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion und seit 2014 Sprecher der Abgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen. Mitglied des Präsidiums des Deutschen Evangelischen Kirchentags.

PDF

Download (pdf)