VE-8 Patrick Schiffer

Liebe Freund*innen,

die Errungenschaften Europas sind einzigartig: 28 Staaten sitzen zusammen und ringen in demokratischer Manier um Mehrheiten, Kompromisse und Lösungen. Das Europaparlament kann der Prototyp für ein Weltparlament sein, auch wenn es noch lange nicht perfekt ist. Deshalb möchte ich mit euch dafür kämpfen, dass diese einmalige Konstruktion der EU für alle Menschen nachhaltiger und gerechter wird. Wir haben die Verantwortung, Europa zu gestalten, um den nationalen Isolationsbestrebungen von aussen wie von innen entgegen zu treten. Die zunehmende Ungleichheit in Europa wird dabei nicht durch neue Technologien verursacht, sondern durch die Menschen, welche die neuen Technologien für ihre eigenen Interessen einsetzen, statt zum Nutzen aller.

Hier muss die Politik auf europäischer Ebene bessere Leitplanken schaffen und auf Augenhöhe mit den weltweiten Playern verhandeln. Ich möchte über die Chancen und Risiken der Digitalisierung aufklären und dazu beitragen, dass die Grünen im Europaparlament netzpolitisch grösseren Einfluss gewinnen. Denn wir erleben gerade eine Zeit, in der viele Errungenschaften des freien Internets zurückgedreht werden und die Meinungs- und Kunstfreiheit bedrohen. Uploadfilter und Leistungsschutzrecht sind nur zwei Punkte, die aktuell unbedingt verhindert werden müssen!

Die digitale Revolution ist kein Sprint, sondern ein Marathon – wir brauchen dazu in Europa eine politische Debatte und einen kulturellen Austausch. Mit Open Source Software in den Verwaltungen, mehr Transparenz, einem modernen Urheberrecht und neuen  Beteiligungsmöglichkeiten gibt es genügend Herausforderungen, die ich mit eurer Mitarbeit im Europaparlament anpacken würde: für den Frieden, die Freiheit, für soziale Gerechtigkeit, Diversität und Offenheit, für den Schutz der Umwelt, der Grundrechte und der Wahrung unserer Privatsphäre. Für diese Werte und Ziele möchte ich mit eurer Unterstützung im Europawahlkampf eine aktive Rolle spielen.

Biografie

Geboren am 29.1.1973 in Eupen/Belgien, aufgewachsen im Dreiländereck um Aachen und Alexandria/Ägypten. Unverheiratet, eine Tochter. Bachelor in Kunst (Interface Design, Typografie, Video). Mitglied der Grünen seit 3. Januar 2018. Von 2012 und 2017 Mitglied der Piratenpartei, 2013-2016 Landesvorsitzender der Piraten in NRW, danach eine Amtszeit Bundesvorsitzender. Aktive Rolle in den Bereichen der Netzpolitik, Asylpolitik, Menschenrechte und Europapolitik - auch mehrfach als Kandidat für Bundestags- und Europawahl. Aktuell stellv. Vorsitzender von Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.

PDF

Download (pdf)