W-LSG-4 Kira Heyden

Liebe Delegierte,

ich bewerbe mich erneut als Beisitzerin im Landesschiedsgericht.

Ich bin seit 2006 Mitglied von Bündnis 90 / Die Grünen. Ursprünglich eingetreten vor allem wegen der europa-, wirtschafts- und umweltpolitischen Konzepte, bin ich inzwischen überzeugt davon, dass wir in allen Politikfeldern zielführende Antworten auf grundlegende und aktuelle Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung geben bzw. entwickeln können. Nachhaltigkeit, Fairness und die Möglichkeit zur Entfaltung individueller Freiheit scheinen mir dabei die wichtigsten Maßstäbe zu sein. Oft bin ich beeindruckt von den sachlich fundierten und differenzierten Ideen und Lösungsvorschlägen, die aus den vielen grünen Federn stammen. In den innerparteilichen Diskussionen darum zeigt sich meist eine Basisdemokratie, die wahrscheinlich nicht perfekt, aber doch besser als in den anderen Parteien funktioniert. Grüne Konzepte dann auf die Straße zu bringen, sie also in Wahlerfolge umzumünzen und in grüne Politik in Stadt, Land, Bund und Europa umzuwandeln, ist immer wieder die größte Herausforderung. In all diesen Bereichen bringen sich viele grüne Mitglieder in vielfältiger Weise mit Verstand und Herzblut ein, ob mit oder ohne Amt. Kontroversen gehören dazu und sind auch oft bereichernd. Ggf. werden sie politisch durch Abstimmungen und Wahlen entschieden. Wenn dabei ausnahmsweise die Regeln nicht eingehalten werden, wird das Landesschiedsgericht dies auf Antrag feststellen und dabei hoffentlich zum Rechtsfrieden in der Partei beitragen. Dabei verdienen alle Beteiligten ein faires Verfahren, in dem sie mit ihrem Anliegen gehört werden und das gemäß unseren grünen Regeln geführt und beschieden wird. Bestenfalls gelingt ihnen sogar, mithilfe der Schiedsrichter*innen doch noch zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen. So verstehe ich unsere Rolle als Landesschiedsgericht.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir das Vertrauen für eine neue Amtszeit im Landesschiedsgericht aussprecht.

Biografie

Landesschiedsrichterin seit 2012 * Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Düsseldorf seit 2014 * Ratsfrau in Münster 2009/10 * Amtsrichterin * zwei Kinder * verheiratet.

PDF

Download (pdf)